Wenn's nicht so recht läuft

Wens nicht so recht läuft by nando akkordeon
 
Wenn's nicht so recht läuft

Im Zentrum stehen die feinsinnigen, treffsicheren und pointierten kurzen und sehr kurzen Geschichten des Grazer Autors
Peter Tertinegg. Publikumsnah inszeniert und vorgetragen von Oliver Kühn werden sie umspielt und verstrickt mit der Musik
von Nando Betschart am Akkordeon und Loopgerät.

____________

Traumjob

Ich bin Minister für Volksschulkinder, und mein Beruf ist sehr abwechslungsreich. Da ruft zum Beispiel von irgendwoher ein Schulanfänger an, er finde seine Patschen nicht - Und der Minister für Volksschulkinder eilt zu seinem Hubschrauber, hebt ab, fliegt dahin und nicht lange danach macht er sich zusammen mit dem Kind auf die Suche nach diesen Patschen, und gerade, als er nach ihnen greift - hat er statt dessen den schrillenden Wecker in der Hand -  
Peter Tertinegg

______________

 Der Autor Peter Tertinegg 
ist Jahrgang 1945. War bis 1993 Volksschullehrer, Veröffentlichungen in Literatur zeitschriften, 
drei Buchveröffentlichungen beim Universal-Frame-Verlag
  „Warum die Menschen lächeln“- „Stein um Stein“
und " Das Gehen auf den Sohlen des Antipoden"
Der Autor lebt in Graz. 

 Der Schauspieler Oliver Kühn
hat einen Abschluss der Schauspiel Akademie Zürich (heute Zürcher Hochschule der Künste ZHdK). Ist tätig als Bühnendarsteller,
Autor und Spielleiter. 
Gründete 1994 das Ostschweizer Theater Jetzt und ist Initiant (Idee und Stückentwicklung) diverser Projekte in den Bereichen Musik- und Recherchen Theater, Animation und Film bis zu Experimentellem.

Der Musiker Nando Betschart
ist mit dem Autor befreundet und erhält regelmässig Briefe mit Kürzest-Prosatexten von Peter Tertinegg.
Mit Oliver Kühn stand er in den letzten 15 Jahren weit mehr als 100mal geminsam auf einer Bühne, zuletzt mit der Karibischen Weihnacht. 


Dieses Projekt gelangte Dank den Kulturtagen in Feldis, der Stadtbibliothek Winterthur und dem Theater Grob sowie der grosszügigen Unterstützung der Kulturstiftung Schwyn bereits zu erfolgreichen Aufführungen. Weitere folgen...
_____________

Feedbacks


Ein spontanes Fazit aus Eurer heutigen Berg- und Talfahrt! Das Leben ist schlicht zu kurz um gewisse Sachen zu tun oder nicht sofort zu tun.
Eigentlich sollten wir sofort handeln 
oder mit gewissen Dingen aufhören. Nochmals grosses Chapeau!!
zu diesem anregenden und berührenden Anlass.

Herzliche Grüsse R.
-

Es war sehr inspirierend. Danke.
Deniz
-

Hab mich gefreut das Stück ist echt gemacht um weiter auf die Bühne zu kommen. Ihr seid Profis die wirklich ein Augen – und Ohrenschmaus sind
und am Schluss, hat mich euer Werk berührt !... DANKE! 
Angelika
-

Gratuliere zum gelungenen Abend am 12. Oktober 2018 in Feldis!
Gieri
-

Danke herzlich für den coolen und genialen Auftritt! Es hat mir sehr gut gefallen.
Angie
-

Ihr habt uns reich beschenkt mit Eurem Programm „wenn’s nicht so recht läuft“ . Der Tertinegg- Abend ist wirklich gelungen – wie aus einem Guss
und hat Sterne – Auszeichnung verdient!! Danke! Danke! Es klingt nach: Textfetzten, Musikklänge, Gesehenes, Erlebtes.
Herzlichen Dank für das intensive Engagement.
Sophia und Matthias
-

Noch nie habe ich so gefühlvolle, zarte stimmungsvolle Akkordeonmusik gehört:
Mein grösstes Kompliment. Jetzt verstehe ich auch, dass die Texte von Peter Tertinegg,
die genauso niveauvoll sind, bestens zu Ihrer Musik passen.

Werner Hense
-

  BOOKING ANFRAGEN